Aktuelles

Unsere Gruppenangebote müssen zur Zeit leider pausieren!

Am 25.01. war Vogelhochzeit!

In dem unter anderem sorbischen Brauch bedanken sich die Vögel traditionell bei uns dafür, dass wir ihnen durch den Winter geholfen haben. Zu diesem Anlass gibt es viele schöne Ideen, wie Ihr vielleicht gerade mit Euren größeren Kleinen zu Hause kreativ werden könnt!

  • Manche Bäcker backen zur Vogelhochzeit tolle Vögel und Nester. Oder vielleicht habt Ihr auch selbst Lust etwas zu backen. Kinder helfen gern mit in der Küche und freuen sich bei einer „wert-„ und „sinnvollen“ Beschäftigung eingeschlossen zu werden!
  • Und die bekannten Lieder „Ein Vogel wollte Hochzeit machen“ oder „Kleine Meise“ von Alfred Kalcher bieten sich wunderbar zum gemeinsamen Singen an.
  • Vielleicht habt Ihr auch Lust mal einen "Meisenknödel" selber herzustellen?
  • Oder probiert doch mal "Fingerstempel-Vögel" aus, einfach in Fingerfarbe eintauchen und aufs Papier stempeln - mit einem Stift kann man dann noch einen Schnabel und Füße daran malen. Oder Ihr gestaltet die Vögel mit einem Handabdruck wie im Bild :).

Familien in Coronazeiten

Aktuell haben Familien viel zu leisten - und im Moment noch mehr als sonst! Homeoffice, die Betreuung der Kinder, das Begleiten der Homeschooling-Aufgaben, Alltagsstrukturierung... all das prägt unseren Alltag. Es gibt hier ein paar Anregungen und Impulse für Familien, damit diese besondere Situation nicht zu einer "Zerreißprobe" für alle wird.

Wir möchten unsere Anerkennung aussprechen - Eltern leisten viel und eine tagtägliche wichtige, liebevolle und umfängliche Vollzeit-Arbeit, Eltern sind und waren schon immer "systemrelevant"!

Aktuelle mögliche Kinderbetreuung

Unter den derzeitigen Bedingungen ist in den Eltern-Kind-Büros in Dresden ein Arbeiten und eine gegenseitige Kinderbetreuung von zwei Familien möglich! Weitere Infos gibt es hier.

Elternplattform

Auf der Seite www.elternsein.info können (werdende) Eltern Informationen und Anlaufstellen rund um die Frühen Hilfen für Familien mit Kindern von 0 bis 3 Jahren erfahren. Hier finden sich auch tolle Kurzfilme zum Thema "Wenn Babys schreien" und "Niemals schütteln! Wenn Babys nicht aufhören zu schreien“.

PEKiP-Anmeldungen

Wir nehmen gern Anmeldungen für PEKiP entgegen, bitte am besten per Mail anfragen. Wir hoffen, dass wir bald wieder unsere Gruppen weiterführen und neue Kurse starten können können.

Neuer Spieltreff für 2 Familien

Wir möchten gern unser Haus im kleinen Rahmen öffnen und den Eltern-Kind-Raum und Krabbelraum für 1 Stunde für einen Spiele- und Austauschtreff für jeweils 2 Familien zur Verfügung stellen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Nähere Infos gibt es hier. Das Angebot muss leider akuell ruhen.

Der Umgang mit Wut und Trotz

Aus heiterem Himmel beginnt im zweiten Lebensjahr das "Trotzalter". Das Kind bekommt oft unerwartet einen Wutanfall, schreit laut "Nein!", wirft sich auf den Boden, tobt wild umher... Dies ist für viele Eltern eine herausfordernde Zeit und zehrt mitunter an den Nerven.

Leider musste unser Elternabend zu diesem Thema verschoben werden. Zur Überbrückung haben wir einmal einige Informationen zusammengestellt für gerade interessierte Eltern.

Elterninformation Wut & Trotz

Vorträge und Gesprächsrunden 2021

Frühjahr 2021 Wut- und Trotzphase (Nachholtermin)

13.04.2021 19:00-21:00 Uhr Erste Hilfe bei Baby- und Kleinkindunfällen

09.09.2021 9:30-11:30 Uhr Erste Hilfe bei Baby- und Kleinkindunfällen

Herzliche Einladung zu unseren Fachvorträgen im Rahmen der Vortragsreihe "Gemeinsam Wachsen" der AOK Plus. Die Veranstaltungen sind kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Neuer Kreativraum

Wir haben in unserem Haus einen Kreativraum eingerichtet. In diesem möchten wir gern für Jung und Alt verschiedene Angebote stattfinden lassen, wie zum Beispiel Basteln, Werkeln, Malen, Nähen, Filzen... Um ihn zu beleben und möglichst viele anzusprechen, suchen wir Menschen, die sich vorstellen können, sich auf Ehrenamtsbasis hier einzubringen, beispielsweise mit ihren Hobbys. Sprecht uns bei Interesse bitte an!

Zu verschenken!

Wir haben einen Zwillingswagen (zusammenklappbar) und 5 gleichartige Deckenlampen zu verschenken. Bitte persönlich bei uns abholen!

Foodsharing - ein Fairteiler in Gruna

Im Eltern-Kind-Büro (Rosenbergstraße 10) steht der Grunaer Fairteiler des Foodsharing-Netzwerks zur Nutzung bereit. Zu den Öffnungszeiten des Eltern-Kind-Büros können Lebensmittel abgegeben und mitgenommen werden, um so der Lebensmittelverschwendung im Stadtteil entgegenzuwirken.

Was ist ein Fairteiler?

Fair-Teiler sind Sammelstellen, an denen jede*r kostenlos Lebensmittel abgeben und auch mitnehmen kann. Diese werden meist von ehrenamtlichen Lebensmittel-Retter*innen von Bäckereien, Discountern oder Supermärkten abgeholt, können aber auch von einzelnen Personen dort abgegeben werden, die ihre überschüssigen Nahrungsmittel lieber spenden als in die Tonne werfen möchten.

Frühstück für werdende und frisch gebackene Eltern

Wir möchten gern wieder eine Gruppe starten! Unser einmal im Monat stattfindendes Frühstück bietet werdenden und jungen Eltern mit Neugeborenen die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen und sich zu interessanten Themen rund um Schwangerschaft, Geburt und die erste Zeit mit dem Kind auszutauschen. Gern können Sie einen eigenen Lieblingsbrotaufstrich oder -belag mitbringen! Eine Anmeldung ist erforderlich. Der Treff wäre immer am zweiten Dienstag im Monat von 10-11 Uhr.

Das Kindergeld steigt ab Januar 2021

Das Kindergeld wird ab Januar 2021 um monatlich 15 Euro je Kind erhöht. Somit werden künftig für das erste und zweite Kind jeweils 219 Euro Kindergeld pro Monat gezahlt, für das dritte Kind 225 Euro und ab dem vierten Kind jeweils 250 Euro pro Monat.

Die Beträge werden automatisch von der Familienkasse angepasst und ab Januar in der neuen Höhe ausgezahlt. Kindergeldberechtigte müssen nichts veranlassen.

Die aktuellen Auszahlungstermine können unter www.familienkasse.de abgerufen werden. Hier stehen auch weitere Informationen und Online-Angebote zum Kindergeld und Kinderzuschlag zur Verfügung.

(Quelle: Bundesagentur für Arbeit)

Notfall-KiZ

Der Kindergeldzuschlag ist eine finanzielle Leistung für Familien mit kleinem Einkommen und kann bei der Familienkasse beantragt werden. Der Kindergeldzuschlag beträgt bis zu 185 € im Monat.

Von April bis September 2020 wurde ein Notfall-KiZ eingerichtet für Familien, die durch die Corona-Zeit finanzielle Ausfälle hatten. Es lohnt sich also vielleicht ein Antrag, wenn Sie z.B. durch Kurzarbeit weniger verdient haben.

Informationen zum Kindergeldzuschlag