Infos für Eltern

Familien stehen vor vielfältigen Aufgaben und Anforderungen in ihrem täglichen Alltag. In dieser Zeit suchen Sie häufig Orientierung, Austausch und Unterstützung in allen Fragen der Kindererziehung und des gemeinsamen Zusammenlebens.

Elternbriefe

Der Landesverband Sachsen e.V. hat einige Themen in Elternbriefen veröffentlicht. Die Erstellung wurde vom Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz gefördert.

Konflikte gewaltfrei lösen

Kinder, Eltern und Medien

Humor in der Erziehung

Trau mir ruhig etwas zu

Geschwisterbeziehungen

Wurzeln und Flügel

Spielen - der Beruf des Kindes

Rituale - Kraftquelle für Familien

Anregungen für Familien in Coronazeiten

Familien in Coronazeiten

12 Impulse

Die wichtigsten Geldleistungen für Familien auf einen Blick

Geldleistungen für Familien

Weitere Themen rund um die kindliche Entwicklung

Die An- und Ausziehsituation bei Kindern

Wann kann ein Kind sitzen?

Niemals schütteln! Zum Schütteltrauma bei Babys

 

Elternplattform

Auf der Seite www.elternsein.info können (werdende) Eltern Informationen und Anlaufstellen rund um die Frühen Hilfen für Familien mit Kindern von 0 bis 3 Jahren erfahren. Hier finden sich auch tolle Kurzfilme zum Thema "Wenn Babys schreien" und "Niemals schütteln! Wenn Babys nicht aufhören zu schreien“.

Der Umgang mit Wut und Trotz

Aus heiterem Himmel beginnt im zweiten Lebensjahr das "Trotzalter". Das Kind bekommt oft unerwartet einen Wutanfall, schreit laut "Nein!", wirft sich auf den Boden, tobt wild umher... Dies ist für viele Eltern eine herausfordernde Zeit und zehrt mitunter an den Nerven.

Leider musste unser Elternabend zu diesem Thema verschoben werden. Zur Überbrückung haben wir einmal einige Informationen zusammengestellt für gerade interessierte Eltern.

Elterninformation Wut & Trotz

Baby- und Kleinkindspielzeug aus Alltagsmaterialien

Babys erkunden Schritt für Schritt ihre Umwelt und erleben und entdecken mit allen Sinnen auch Gegenstände und Materialien mit Mund, Händen und Füßen. Wie fühlen sie sich an, wie schwer sind sie, wie verhalten sie sich, wenn man sie unterschiedlich gebraucht? Auch können mitunter kleine Dinge herausgenommen, hineingesteckt oder auseinandergezogen werden.

Viele Spielsachen sind schon in unserem Haushalt vorhanden. Und gerade deshalb sind sie für die Kleinen so spannend! Ob Löffel, Kartons, Schraubdeckel, Flaschen… Wichtig ist nur auf gesundheitlich unbedenkliches Material und eine nicht verschluckbare Größe des Spielzeugs zu achten. Manches ist auch nur unter Aufsicht bespielbar.

Wir haben mal eine kleine Sammlung zusammengestellt an geeigneten Spielsachen für Babys und Kleinkinder. Probiert es doch mal aus!